Logo der Universität Wien

Workshops zur Musik aus Kreta

Sonntag, 1. Februar, 13:00-18:00 im Hörsaal 1 mit den Musikern des Trio Daulute (Unterrichtssprache Englisch, Beitrag 40€ p.P.).

 

Workshops mit Dimitris Sideris und Giorgos Zaharioudakis

This workshop will focus on the Cretan repertoire and will examine the different styles and playing techniques used in Cretan music. It will also explore the improvisational context of Cretan music unfolding variation of melodies. Musicians coming from a Western background will have the opportunity to perform Cretan melodies on their instruments and come across an Eastern based music idiom. Music groups will be created so that the participants may play together and experience Cretan music in an ensemble. Although the workshop will be open to all musicians, it may be of particular interest to players of fretted, wind and bowed instruments.

 

Perkussionsworkshop mit Giannis Papatzanis

Die vier Schlaginstrumente Daoulaki, Ghatam, Bendir und Cajon werden mit ihren
Besonderheiten vorgestellt, Spieltechnik und Interpretation werden vermittelt. Die
Teilnehmer können jedes Instrument separat für sich entdecken und entwickeln die
Fähigkeit als Mitglied der Musikgruppe den Klang des Ganzen zu koordinieren.
Während des Workshops wird verbal mittels der indischen Rhythmussprache Konnakol unterrichtet. Gegenstand ist das Lernen und Verstehen von ungeraden Rhythmen, die Unterteilung des Pulses in unübliche Kombinationen, metrische Bausteine und schlussendlich die Verinnerlichung rhythmischer Phrasen und Kompositionen.

Institut für Musikwissenschaft
Universität Wien
Universitätscampus AAKH
Spitalgasse 2–4, Hof 9
1090 Wien
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0