Logo der Universität Wien

Dr. Benedikt Leßmann

Universitätsassistent für Historische Musikwissenschaft

Aktuell
Tagungsreferate im Herbst:
– 28.9., Kassel (Gesellschaft für Musikforschung): „Der Begriff der Modalität in der französischen Musiktheorie des 19. Jahrhunderts“
– 6.10., Montpellier (Colloque „Charles Bordes et la musique d’église“): „Le débat sur l’accompagnement du plain-chant autour de la Schola Cantorum“
– 9.11., Rochester, NY (American Musicological Society): „Alfred Bruneau’s
Le Rêve and the French Reception of Gregorian Chant“

Forschungs- und Arbeitsschwerpunkte
– Französische Musikgeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts
– Kirchenmusikgeschichte
– Lied und Liederzyklus, Verhältnis von Wort und Ton/Musik und Literatur
– Rezeptionsforschung
– Musikalische Analyse
– Musikästhetik
– Filmmusik
– Musikjournalismus


Curriculum Vitae

Auszeichnungen und Stipendien

Publikationen

Vorträge

Lehrveranstaltungen


Kontakt
Zimmer 3A O1 18
Tel.: 01-427744251
E-Mail: benedikt.lessmann{at}univie.ac.at

Sprechstunde in der vorlesungsfreien Zeit
nach Vereinbarung

Institut für Musikwissenschaft
Universität Wien
Universitätscampus AAKH
Spitalgasse 2-4, Hof 9
1090 Wien
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0