Logo der Universität Wien

Lebenslauf


Aktuell

seit Oktober 2015: Universitätsassistent (prae doc) für Historische Musikwissenschaft

seit März 2016: Fellow der VDA: Vienna Doctoral Academy – Medieval

Stellvertretender Mittelbausprecher des Instituts für Musikwissenschaft

Betreuer der Miklrofilmdatenbank des Instituts für Musikwissenschaft


Studium

2008 – 2014 Cembalo (Künstlerisches Diplom) an der Hochschule für Musik «Franz Liszt» Weimar

2006 – 2012 Musikwissenschaft, Musikpraxis und Kunstgeschichte (Magister Artium), am Institut für Musikwissenschaft Weimar-Jena und der Friedrich Schiller Universität Jena. Magisterarbeit zu Toccatenkompositionen von Frescobaldi, Froberger und Pachelbel.


Berufliche Tätigkeiten

2014 – 2015 Mitwirkung beim Erstellen von Drittmittelanträgen zu FWF-Projekten am Institut für Amerikanistik (Karl-Franzens-Universität Graz)

2014 – 2015 Freie Mitarbeit beim G. Henle Verlag München und beim Ebert Musik Verlag Leipzig

2012 – 2014 Apr. 2014 Wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl des Instituts für Musikwissenschaft (Weimar/Jena) bei Prof. Dr. Christiane Wiesenfeldt, Redaktionsassistenz bei der Zeitschrift «Die Tonkunst»

2010 – 2012 diverse Beschäftigungen als Studentische Hilfskraft an den Instituten für Musikwissenschaft (Weimar/Jena) und Alte Musik

Aug.–Sep. 2009 Praktikum bei Prof. Dr. David Bryant an der Fondazione Giorgio Cini Centro di Studi sulle Fonti Documentali della Vita Musicale Europea (Venedig);  Stipendium des Centro Tedesco di Studi Veneziani (Venedig); seitdem freie Mitarbeit bei der kritischen Edition der Werke G. M. Asolas


Künstlerische Aktivitäten

Meisterkurse zum Thema Gesangstechnik, vokale Aufführungspraxis und Improvisation bei Dr. Rebecca Stewart (Tilburg), Prof. Barnabé Janin (Lyon) und Martin Erhardt (Halle)

Mitwirkung in verschiedenen Ensembles, u.a. CD-Einspielung und zahlreiche Konzerte mit dem Ensemble Les Matelots,  Rundfunkgottesdienst mit Cantus Thuringia (MDR Figaro), «Motette» in der Thomaskirche Leipzig mit dem Thomaner Chor

Intensive Beschäftigung mit dem Jonglieren

Institut für Musikwissenschaft
Universität Wien
Universitätscampus AAKH
Spitalgasse 2-4, Hof 9
1090 Wien
Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0