Logo
 
Newsletter Musikwissenschaft
Nummer 10, Dezember 2015

 
 
 

Newsletter Dez 2016/Jan 2016

 

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe KollegInnen und FreundInnen des Musikwissenschaftlichen Instituts,

anbei erhalten Sie die aktuellen Meldungen rund um das Wiener Institut für Musikwissenschaft für die Monate Dezember 2015 und Jänner 2016.

Ihr Newsletter-Team

 


 
 
  Veranstaltungen
 

Folgende Veranstaltungen finden am Institut oder in Kooperation mit unserem Institut im Dezember 2015 und Jänner 2016 statt – wir laden herzlich dazu ein!

 

DEZEMBER 2015

Gastvortrag "Von der Alp in den Salon. Die Schweizer Kühreihensammlungen des frühen 19. Jahrhunderts und ihre Rezeption in der Kunst- und Volksmusik" von Brigitte Bachmann-Geiser (Bern) am Dienstag, 1. Dezember um 19:30 in Hörsaal 1 des Instituts.

EmuWorkshop "Ditlhaka & Skuducai – Eintonpfeifenensembles aus Botswana und Litauen" mit Jürgen Schopf am Dienstag, 1. Dezember um 18:15 im Seminarraum IVE der Universität für Musik und Darstellende Kunst Wien (Ungargasse).
• mehr Informationen auf emuk.at

Wissenschaftsseminar zur aktuellen Forschung im Bereich Musikpsychologie, Musikphysiologie und Musikalische Akustik (Leitung: Matthias Bertsch und Christoph Reuter) am Dienstag, 1. Dezember von 18:00-20:30 Uhr. Ort: ÖGfMM (Universität für Musik und darstellende Kunst, A.-v.-Webern-Pl. 1, 1030 Wien, Seminarraum M0107).
• mehr Informationen

Gastvortrag "Petrus Wilhelmi de Grudencz and the Concept of Central Europe in Musicological Research" von Paweł Gancarczyk (Polnische Akademie der Wissenschaften) am Donnerstag, 3. Dezember um 18:00 in Hörsaal 1 des Instituts.

Internationale Tagung "Beethoven and the last generation of court musicians in germany", 3.-6. Dezember 2015, Beethoven-Haus Bonn. Veranstaltet wird die Tagung vom Projektteam des FWF-Projekts "Die Opernbibliothek von Kurfürst Maximilian Franz" und dem Beethoven-Haus Bonn.
Veranstaltungsprogramm (PDF)

Gastvortrag "Exzesse des Schwelgens: Strauss, Korngold und die Erotik der 'Gesangoper' in den 1920er Jahren" von Arne Stollberg (Humbold-Universität zu Berlin) am Donnerstag, 10. Dezember um 18:00 in Hörsaal 1 des Instituts.

Studientag der ÖGMW "Intermedialität im musikwissenschaftlichen Diskurs. Zum Verhältnis von Auralität, Bildlichkeit und Schriftlichkeit im Digitalen Raum" am 11. Dezember am Institut für Musikwissenschaft. Keynote Speakers: Wolfgang Schmale (Universität Wien) und Jonathan Sterne (McGill University Montreal).

Gastvortrag "Tönend bewegte Formen? Der Kritikerpapst Eduard Hanslick komponiert" von Christiane Wiesenfeldt (Institut für Musikwissenschaft Weimar-Jena) am Donnerstag, 17. Dezember um 18:00 in Hörsaal 1 des Instituts.


JÄNNER 2016

Gastvortrag "Absolutes Gehör" von Kathrin Schlemmer (Katholische Universität Eichstätt-Ingolsstadt) am Donnerstag, 7. Jänner um 18:00 in Hörsaal 1 des Instituts.

Wissenschaftsseminar zur aktuellen Forschung im Bereich Musikpsychologie, Musikphysiologie und Musikalische Akustik (Leitung: Matthias Bertsch und Christoph Reuter) am Dienstag, 19. Jännervon 18:00-20:30 Uhr. Ort: ÖGfMM (Universität für Musik und darstellende Kunst, A.-v.-Webern-Pl. 1, 1030 Wien, Seminarraum M0107).
• mehr Informationen

Gastvortrag "Der Einfluss von Musikunterricht auf die phonologische Bewusstheit" von Franziska Degé (Universität Gießen) am Donnerstag, 21. Jänner um 18:00 in Hörsaal 1 des Instituts.

Balzan-Workshop "Towards a global history of martial and military music: Comparative perspectives for the early and pre-modern period" vom 21.-22. Jänner am Institut für Musikwissenschaft (Leitung: Morag Josephine Grant).
Kontakt für Informationen: Angharad Gabriel-Zamastil


 
 
  MitarbeiterInnen und Projekte
 

Neues von MitarbeiterInnen, Projekten und Zusammenarbeiten mit anderen Instituten

 

Anja Brunner, die ab 2010 als Assistentin (prae doc) für Ethnomusikologie tätig war, hat das Institut für Musikwissenschaft mit Ende November verlassen und nimmt mit Anfang Dezember die Assistentur für Kulturelle Anthropologie an der Universität Bern wahr. Das Institut möchte Anja Brunner für Ihr Engagement herzlich danken und wünscht für ihre neuen Herausforderungen in Bern viel Erfolg!

Morag Josephine Grant wird im Jänner als Research Fellow im Rahmen des Balzan-Projekts "Towards a global history of music" am Institut für Musikwissenschaft sein. Das Institut heißt sie willkommen und freut sich auf die Zusammenarbeit!


 
 
  Impressum:
Institut für Musikwissenschaft
Universität Wien
Universitätscampus AAKH
Spitalgasse 2-4, Hof 9
1090 Wien
  Wenn Sie den Newsletter abbestellen wollen, klicken Sie hier.