Logo
 
Newsletter Musikwissenschaft
Nummer 6, Dezember 2014

 
 
 

Newsletter Dezember 2014 bis Februar 2015

 

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe KollegInnen und FreundInnen des Musikwissenschaftlichen Instituts,

anbei erhalten Sie die aktuellen Meldungen rund um das Wiener Institut für Musikwissenschaft. Frohe Weihnachten und alles Gute für das kommende Jahr wünscht Ihnen

Ihr Newsletter-Team

 


 
 
  Veranstaltungen
 

Folgende Veranstaltungen finden am Institut oder in Kooperation mit unserem Institut im Dezember 2014, Jänner und Februar 2015 statt – wir laden herzlich dazu ein!

 

EMuVortrag „Petraka – Portrait einer Sängerin/Tänzerin aus Madagaskar“ von Cornelia Gruber am Dienstag, 09.12.14 um 18:00h im Pausenraum des Instituts für Musikwissenschaft.

Wissenschaftsseminar zur aktuellen Forschung im Bereich Musikpsychologie, Musikphysiologie und Musikalische Akustik (Leitung: Matthias Bertsch und Christoph Reuter) am 9.12.2014 und 20.1.15 jeweils von 18:00-20:30 Uhr. Ort: ÖGfMM (Universität für Musik und darstellende Kunst, A.-v.-Webern-Pl. 1, 1030 Wien, Seminarraum M0107). >Themen zu den Terminen

Buchpräsentation mit Konzert Die Abteilung Musikwissenschaft des Instituts für kunst- und musikhistorische Forschungen der ÖAW lädt herzlich am Donnerstag, 11.12.14 um 19:00h in die Österreichische Nationalbibiothek, Oratorium (Eingang Prunksaal) zu einer Buchpräsentation mit Konzert ein. Titel der Publikation: Katalog der mittelalterlichen Musikhandschriften der österreichischen Nationalbibliothek Wien von Robert Klugseder unter Mitarbeit von Alexander Rausch, Ana Čizmić, Vera Maria Charvat, Oscar Verhaar, Eva Veselovská und Hanna Zühlke. Im Konzert werden ausgewählte Musikstücke aus mittelalterlichen Handschriften der ÖNB erklingen. Es singt die Choralschola des Instituts für Musikwissenschaft der Universität Wien unter der Leitung von Robert Klugseder. >Weitere Informationen zum Katalog

EMuLausch „Feldforschung und Drogen“ am Dienstag, 16.12.14 um 18:00h im Pausenraum des Instituts für Musikwissenschaft.

Gastvortrag mit Klangdemonstrationen Am Donnerstag, 08.01.15 um 18:00h in Hörsaal 1 spricht der Wiener Klangkünstler und Instrumentenerfinder Hans Tschiritsch zum Thema "Obertöne" und stellt einige seiner skurrilen Kreationen vor.

Buchpräsentation mit Round-Table Am Dienstag, 13.01.15 um 19:30h im Hörsaal 1 des Instituts für Musikwissenschaft präsentiert Arnold Jacobshaben das Buch „Oper buffa und Spielkultur“ von Ingrid Schraffl. Es diskutieren zudem Gernot Gruber, Arnold Jacobshaben, Rainer Buland und Ingrid Schraffl; Moderation: Michele Calella. >zum Buch

EMuTreffen Am Mittwoch, 21.01.15 um 18:00h im Seminarraum (1. Stock) des Instituts für Musikwissenschaft sprechen Regine Allgayer-Kaufmann und August Schmidhofer über das FWF-Projekt „Translingual Discourse in Ethnomusicology (TDE)“ und andere ethnomusikologische (Online-)Journals. >zur Projektseite

Semesterfrüchte Das Abschlusskonzert der Studierenden mit Beiträgen aus oder im Zusammenhang mit verschiedenen Lehrveranstaltungen des vergangenen Semesters findet am Donnerstag, 22.01.15 ab 19:00h im Hörsaal 1 des Instituts für Musikwissenschaft statt.

EMuVortrag „The Sounding Museum: Akustische Kommunikation & transspezifische Soundscapes“ von Hein Schoer am Dienstag, 27.01.15 um 18:00h im Hörsaal 1 des Instituts für Musikwissenschaft.


 
 
  Aktivitäten
 

Veranstaltungen unter Mitwirkung von Institutsangehörigen

 

Austauschworkshop mit Reinhard Kopiez und Studierenden der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover (HMTMH) vom 5.–7. 02.2015 (Do.–Sa). Unter dem Thema "Die Stimme als Instrument" stehen diverse Führungen und Workshops am Institut für Musikwissenschaft, der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien, dem Musikvereinssaal, und weiteren Wiener Musik-Institutionen auf dem Programm. Der genaue Zeit- und Veranstaltungsplan wird voraussichtlich im Jänner feststehen und auf der Institutshomepage angekündigt werden. Interessierte können sich dann für einzelne Programmpunkte bei Christoph Reuter zur Teilnahme bewerben (Platzbeschränkung!).


 
 
  Neues aus den Projekten
 

Neue Projekte am Institut

 

DOC Stipendium Barbara Babic erhielt ein DOC-Stipendium der ÖAW und arbeitet bald am Institut an ihrem Dissertationsthema "Zwischen dem Heiligen und dem Profanen: Das biblische Melodram im süddeutsch-österreichischen Raum mit Schwerpunkt Wien (ca. 1790-1830)".


 
 
  Impressum:
Institut für Musikwissenschaft
Universität Wien
Universitätscampus AAKH
Spitalgasse 2-4, Hof 9
1090 Wien
  Wenn Sie den Newsletter abbestellen wollen, klicken Sie hier.