Publikationen von Sonja Tröster


Monographien

Ludwig Senfl (c. 1490–1543) – A Catalogue of the Works and Sources, gem. mit Stefan Gasch, in Zusammenarbeit mit Birgit Lodes, 2 Bde., Turnhout: Brepols 2019 (Épitome musical).

Senfls Liedsätze. Klassifikation und Detailstudien eines modellhaften Repertoires, Wien: Hollitzer 2019 (Wiener Forum für ältere Musikgeschichte 10).

Noteneditionen

New Senfl Edition. The Collected Works of Ludwig Senfl, hrsg. mit S. L. Edwards und S. Gasch, Wien: Hollitzer (Denkmäler der Tonkunst in Österreich 163),

Bd. 1: Motets for Four Voices (A–I) (im Druck).
Bd. 2: Motets for Four Voices (N–V) (im Druck).

Herausgeberschaft

Senfl-Studien 3, Wien: Hollitzer 2018 (Wiener Forum für ältere Musikgeschichte 9), gem. mit S. Gasch und B. Lodes.

Senfl-Studien 2, Tutzing: Schneider 2013 (Wiener Forum für ältere Musikgeschichte 7), gem. mit S. Gasch.

Senfl-Studien 1, Tutzing: Schneider 2012 (Wiener Forum für ältere Musikgeschichte 4), gem. mit S. Gasch und B. Lodes.

Aufsätze und Buchbeiträge

Der Tüchtigsten Einer. Ein Blick in die Sammlung August Wilhelm Ambros der Österreichischen Nationalbibliothek”, in August Wilhelm Ambros – Wege seiner Musikkritik, -ästhetik und -historiographie (Wiener Veröffentlichungen zur Musikwissenschaft 53), hrsg. von Markéta Štědronská, Wien: Hollitzer 2021, S. 101–124.

„,Von menniglichen desideriret und expetirt′: Lambert de Sayves Teutsche Liedlein”, in Musik in Österreich von 1564 bis 1740. Bericht über das Symposium 50 Jahre Institut 15: Alte Musik und Aufführungspraxis an der Kunstuniversität Graz (Neue Beiträge zur Aufführungspraxis 9), hrsg. von Klaus Aringer und Klaus Hubmann, Graz: Leykam (im Druck).

„Gegenwelten: Karneval, Fastnacht und musikalische Ausschweifungen”, in Musikleben in der Renaissance. Zwischen Alltag und Fest. Teilband II: Räume der Musik (Handbuch der Musik der Renaissance 4/2), hrsg. von Wolfgang Fuhrmann, Laaber: Laaber-Verlag 2021, S. 207–220.

„Ein Liebeslied für eine Augsburgerin: ,Kein Adler in der Welt so schön’”, in Senfl-Studien 3 (Wiener Forum für ältere Musikgeschichte 9), hrsg. von S. Gasch, B. Lodes und S. Tröster, Wien: Hollitzer 2018, S. 177–210.

„Volkslied ade – Zu einer neuen Klassifikation des Cantus-firmus-Liedes im 16. Jahrhundert”, in 'Teutsche Liedlein' des 16. Jahrhunderts (Wolfenbütteler Abhandlungen zur Renaissanceforschung 35), hrsg. von A. Aurnhammer und S. Rode-Breymann, Wiesbaden: Harrassowitz 2018, S. 81–98.

„Theobald Billican and Michael’s Ode Settings in Print – Notes on an Exceptional Transmission”, in Early Music Printing in German-Speaking Lands, hrsg. von A. Lindmayr-Brandl, E. Giselbrecht und G. McDonald, Abingdon/New York: Routledge 2018, S. 225–244.

„Spätmittelalterliche ‚Volkslieder’ – (Trug-)Spuren in österreichischen Quellen”, auf der Seite Musikleben des Spätmittelalters in der Region Österreich (2017).
Online-Publikation

„Edition von historischen Notationen”, in Musikphilologie. Grundlagen – Methoden – Praxis (Kompendien Musik 3), hrsg. von B. Appel und R. Emans, Laaber: Laaber-Verlag 2017, S. 247–263.

„Brumel's Chansons in German Sources, and a Lost Voice Recovered”, in Journal of the Alamire Foundation 8/1 (2016), S. 55–73.

„Kontrafaktur und Medienwechsel: Ludwig Senfl, Hans Ott und Georg Forster”, in Die Tonkunst 8 (2014), S. 186–196.

„Ein gestickter Stimmbuchsatz in Brüssel: Senfl mit Nadel und Faden”, in Senfl-Studien 2 (Wiener Forum für ältere Musikgeschichte 7), hrsg. von S. Gasch und S. Tröster, Tutzing: Schneider 2013, S. 149–187 (http://phaidra.univie.ac.at/o:426887.

„Tracing Ludwig Senfl in Sixteenth-Century Sources: A Catalogue Raisonné in a Digital Environment”, in RISM Konferenz 2012: Musikdokumentation in Bibliothek, Wissenschaft und Praxis (Mainz).
Online Publikation

„Mag ich Unglück nit widerstan – Liebe, Tod und Glaubensfragen als Komponenten einer Lied-Karriere im 16. Jahrhundert”, in Senfl-Studien 1 (Wiener Forum für ältere Musikgeschichte 4), hrsg. von S. Gasch, B. Lodes und S. Tröster, Tutzing: Schneider 2012, S. 443–493 (http://phaidra.univie.ac.at/o:424632).

„Die Lieder Heinrich Isaacs. In aller Munde und doch ein unbekanntes Repertoire”, in Heinrich Isaac (Musik-Konzepte 148/149), hrsg. von Ulrich Tadday, München: edition text+kritik 2010, S. 20–37.

gem. mit R. Hocker und B. Lodes: „Das Wandern - ein Lebensmotiv Mahlers” und „Raum II: Frühe Wanderjahre", in „leider bleibe ich ein eingefleischter Wiener”. Gustav Mahler und Wien, hrsg. von Reinhold Kubik und Thomas Trabitsch, Wien: Brandstätter 2010, S. 116–120 und 252–259.

Lexikonartikel

Objektbeschreibungen „Bildnismedaille auf Ludwig Senfl” (Kat. 89); „Altus und 2. Tenor eines Liedsatzes zur Hochzeit von Katharina Adler mit Georg von Logschau” (Kat. 139); „Bildnismedaille auf Katharina von Logschau” (Kat. 140), in Maximilian I. 1459–1519. Kaiser. Ritter. Bürger zu Augsburg (Ausstellungskatalog Maximilian Museum Augsburg), hrsg. von Heidrun Lange-Krach, Regensburg: Schnell und Steiner 2019.

gem. mit S. Gasch: „Senfl, Ludwig”, in Grove Music Online, Oxford University Press (2014) <https://doi.org/10.1093/gmo/9781561592630.article.25409>.

Art. „Leisentritt, Johann”, „liturgisches Gesangbuch”, „Vehe, Michael” und „Stabat mater” in Lexikon der Musik der Renaissance (Handbuch der Musik der Renaissance 6), hrsg. von Elisabeth Schmierer, 2 Bde., Laaber: Laaber-Verlag 2012.

Art. „Aretino, Paolo”, „Bernhard von Clairvaux”, „Compère, Loyset”, „Gesualdo, Carlo”, „Hofhaimer, Paul”, „Maîtrise” und „Senfl, Ludwig”, in Lexikon der Kirchenmusik (Enzyklopädie der Kirchenmusik 6), hrsg. von Günther Massenkeil und Michael Zywietz, 2 Bde., Laaber: Laaber-Verlag 2013.

CD-Booklets

Kaiser Maximilian I. – Lieder, Chansons, Tänze, Per-Sonat, Sabine Lutzenberger (Christophorus 2019).

Bis an der Welt ihr Ende. Deutsche Lieder der Reformationszeit, Per-Sonat, Sabine Lutzenberger (Christophorus 2017).

gyri gyri gaga. Lieder von Lust und Leben in der deutschen Renaissance, Ensemble Stimmwerck (Christophorus 2009).

Rezensionen

The polyphonic hymns of Valentin Triller’s ,Schlesich singebüchlein’ (Wrocław 1555), hrsg. von Antonio Chemotti, Wrocław: Instytut Sztuki Polskiej Akademii Nauk 2019, rezensiert in Die Tonkunst 14 (2020), S. 220f.

Amor docet musicam. Musik und Liebe in der Frühen Neuzeit, hrsg. von Dietrich Helms und Sabine Meine, Olms 2012, rezensiert in Die Tonkunst 8 (2014), S. 122–124.

Musikalische Aufführungspraxis in nationalen Dialogen des 16. Jahrhunderts. Teil 1: Niederländisches und deutsches weltliches Lied zwischen 1480 und 1640. XXXIII. Wissenschaftliche Arbeitstagung Michaelstein, 6. bis 8. Mai 2005, hrsg. von Ute Omonsky u.a., Michaelstein 2007, rezensiert in Lied und populäre Kultur/Song and Popular Culture 54 (2009), S. 406f.