Berufstätigkeit

August 2020 – Juli 2023 | Wissenschaftliche Projektmitarbeiterin über das DOC-Stipendium der Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Dissertationsprojekt: „Temporalia et spiritualia. Studien zur Kirchenmusik am Bonner Hof der Kölner Fürstbischöfe im ausgehenden 18. Jahrhundert“ (Arbeitstitel)
Leitung: Prof. Dr. Birgit Lodes

März 2019 – Juli 2020 | Wissenschaftliche Projektmitarbeiterin (Teilzeit)
im Editionsprojekt „Corpus Monodicum. Die einstimmige Musik des lateinischen Mittelalters“ an der Universität Würzburg im Auftrag der Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz
Leitung: Prof. Dr. Andreas Haug, Prof. Dr. Frank Puppe

März 2019 – April 2020 | Universitäts-Assistentin (Praedoc, Vertretung, Teilzeit)
für historische Musikwissenschaft an der Universität Wien

Januar 2019 – April 2019 | Wissenschaftliche Projektmitarbeiterin (Teilzeit)
im FWF-Forschungsprojekt „Die Kirchenmusikbibliothek von Kurfürst Maximilian Franz (1784–1794)“ an der Universität Wien
Leitung: Prof. Dr. Birgit Lodes

November 2018 – März 2019 | Erasmus+-Graduiertenpraktikum
im Editionsprojekt „Corpus Monodicum. Die einstimmige Musik des lateinischen Mittelalters“ an der Universität Würzburg im Auftrag der Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz
Leitung: Prof. Dr. Andreas Haug

November 2017 – November 2018 | Junior Research Fellowship (Vollzeit)
im Einzelprojekt „Das Commune Sanctorum in den mittelalterlichen Offiziumshandschriften ungarischer Provenienz“ am Institut für Musikwissenschaft, Forschungszentrum für Humanwissenschaften der Ungarischen Akademie der Wissenschaften, Budapest
Leitung: Dr. Pál Fodor

November 2013 – November 2017 | Wissenschaftliche Projektmitarbeiterin (Teilzeit)
am Institut für Musikwissenschaft, Forschungszentrum für Humanwissenschaften der Ungarischen Akademie der Wissenschaften, Budapest
Leitung: Dr. Gábor Kiss, Dr. Zsuzsa Czagány

 

Ausbildung

Seit März 2019 | Promotion an der Universität Wien
Doktorarbeit: „Temporalia et spiritualia. Studien zur Kirchenmusik am Bonner Hof der Kölner Fürstbischöfe im ausgehenden 18. Jahrhundert“ (Arbeitstitel), Dies doctoralis: 11.6.2019
Betreuerin: Prof. Dr. Birgit Lodes

Juli 2018 | M. A. der Musikwissenschaft, Abschluss mit Auszeichnung an der Universität Wien
Abschlussarbeit: „Zwischen Tradition und Präferenz. Zur liturgischen Musikpraxis am Bonner kurfürstlichen Hof von Maximilian Franz (1784–1794)“
Betreuerin: Prof. Dr. Birgit Lodes

Juni 2014 | M. A. der Kirchenmusik, Abschluss mit Auszeichnung an der Budapester Franz-Liszt-Musikakademie
Öffentliches Diplomkonzert: 1.3.2014, FUGA, Budapest

2013 | Erasmus-Semester im Masterstudium der Kirchenmusik an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien

Juni 2013 | B. A. der Musikwissenschaft, Abschluss mit Auszeichnung an der Budapester Franz-Liszt-Musikakademie
Abschlussarbeit: „Motetten 18 und 19 von Guillaume de Machaut in ihrem kirchenpolitischen Umfeld“
Betreuer: Dr. László Vikárius

Juni 2012 | B. A. der Kirchenmusik, Abschluss mit Auszeichnung an der Budapester Franz-Liszt-Musikakademie
Öffentliche Abschlussprüfung: Rekonstruktion und Aufführung der lateinischen frühprotestantischen Liturgie Formula Missae et Communionis (1523) von Martin Luther, 3.2.2012, Budapest

Juni 2008 | Reifeprüfung mit Auszeichnung, Ferenc-Deák-Evangelisches-Gymnasium, Budapest