Wissenschaft in der Öffentlichkeit (Auswahl der letzten Jahre)

2017/18 Wissenschaftliche Beratung und Mitwirkung bei der Neukonzeption der Ausstellung Neidhart Fresken, Tuchlauben 19, des Wien Museums (Leitung: Nathaniel Prottas und Michaela Kronberger)

2017 Mitwirkung in Lucy Worsley’s Nights at the Opera (BBC Two, Documentary 2017); Filmserie von Guy Evans und Cat Dixon

2016 Mitwirkung im Dokumentarfilm The Secret of Beethoven’s Fifth Symphony (BBC Two, Documentary 2016); Film von Guy Evans, presented by Ian Hislop, mit John Eliot Gardiner, Lewis Lockwood, William Kinderman u.a.

2016 Konzeption und inhaltliche Ausarbeitung der Sonderausstellung „RESOUND BEETHOVEN“, zusammen mit Christoph Reuter und Martin Haselböck, für das Haus der Musik Wien (März bis Oktober 2016)

2016 Mitwirkung im Dokumentarfilm Revolution and Romance: Musical Masters Of The 19th Century. Episode One: We Can Be Heroes (BBC Four, Documentary Series 2016); Film von Nick Gillam-Smith, presented by Suzy Klein

2015 Konzeption von „,Zeitgenössische Musik’ im Spätmittelalter. Vorträge mit Konzerten“, 11. September 2015, Archiv der Universität Wien
- Vorträge von Reinhard Strohm, Birgit Lodes und Marc Lewon, mit Präsentation der Website „Musikleben des Spätmittelalters in der Region Österreich“
- „Flos virginum“, Konzert mit geistlicher Musik, Ensemble Stimmwerck, Regensburg/München
- „Von der hohen schul zu wien“, Konzert mit weltlicher Musik, Ensemble Leones, Basel

2015 Konzeption des Jubiläumskonzerts 650 Jahre Universität Wien mit Einführungsvortrag (Birgit Lodes): Beethovens berühmte Akademie im Festsaal der alten Universität – ein WiederHören (Programm wie im Benefizkonzert vom 8. und 13. Dezember 1813),
13., 14., 15. März 2015, Festsaal der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (ehemalige Aula der Universität), Orchester Wiener Akademie, Martin Haselböck,
Solist: Mälzels automatischer Trompeter in einem Remake von Jakob Scheid

2015 Konzeption und Mitwirkung in der „Wiener Vorlesung“ zum Thema Musik – Raum – Aura – Mechanik, 11. März 2015, Festsaal der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, Wien

2015 Mitwirkung im Dokumentarfilm RE-SOUND Beethoven, Film von Michael Sturminger, u.a. mit John Malkovich und Martin Haselböck

2014/15: Leitung und Koordination des Projekts „Remake des Automatischen Trompeters von Johann Nepomuk Mälzel“, in Kooperation mit Helmut Kowar (Österreichische Akademie der Wissenschaften, Wien), Christoph Reuter (Universität Wien), Jakob Scheid (Universität für Angewandte Kunst, Wien), Rebecca Wolf (Deutsches Museum, München)

seit 2013 Wissenschaftliche Beratung und Begleitung der Konzertreihe RESOUND Beethoven (Aufführung von Beethovens Orchesterwerken an Originalschauplätzen in Wien), Orchester Wiener Akademie, Dirigent Martin Haselböck;
Koordination der themengebundenen Einführungsvorträge, unter anderem mit: Klaus Aringer, Mark Evan Bonds, Markus Grassl, Maria Helfgott, William Kinderman, Elisabeth Reisinger, Julia Ronge, Christine Siegert, Manfred Wagner, Michele Calella, Carolin Krahn, Stefan Gasch

seit 2005 ca. 20 Radiointerviews für Ö1, WDR und Deutschlandfunk (Themen u.a.: Elfriede Jelinek und die Musik; Musik beim Wiener Kongress; Beethoven als Rebell; Beethovens Religiosität; Erzherzog Rudolph von Österreich; Johann Nepomuk Mälzel; Musikautomaten; das Unisono in der Musik; Vortragsbezeichnungen in der Musik)

laufend: Konzerteinführungen, unter anderem im Konzerthaus Wien (u.a. für Orchestre Révolutionnaire et Romantique, John Eliot Gardiner; Orchester of St. Martin in the Fields), im Wiener Musikverein/Hotel Imperial (für Orchester Wiener Akademie, Martin Haselböck), im Rahmen der „Wiener Vorlesungen“ (Organisation: Prof. Dr. Hubert Ehalt), bei den Gustav Mahler Musikwochen Toblach

laufend: Programmheftbeiträge, unter anderem für das Konzerthaus Wien, für das Beethovenfest Bonn, für die Freunde der Alten Musik Basel etc.

Univ.-Prof. Dr. Birgit Lodes, Institut für Musikwissenschaft der Universität Wien